Schlagwort: Anerkennung


„Ha ha ha ha ha!“ – Wenn die Gans mit Schwimmring über den Wolf im Tutu lacht: Eine schöne Geschichte über das Ausgelacht-Werden und das gemeinsame Lachen, von Mobbing-Erfahrungen und gegenseitiger Akzeptanz. Der Wolf stapft nachts durch den Wald: keuchend, ja knurrend, mit grimmiger Miene und gewaltigem Schritt, die Arme vor lauter Kraft angewinkelt. Als ihm eine gackernde Gans entgegenkommt, lässt er ein furchtbares Gebrüll vernehmen, zeigt seine spitzen Zähne und die Gans nimmt Hals über Kopf Reissaus. Zielstrebig geht er weiter, bleibt unvermittelt stehen und schaut sich verstohlen um. Plötzlich lächelt er, alle Anspannung fällt von […]

Wolf


„Mama, wir sind draussen!“ – Im zunächst äusserst abschätzigen Umgang des Jungen mit dem kleinen Hund und dessen Behinderung spiegelt sich nur seine Selbsteinschätzung als behindert, minderwertig und unvollkommen. Doch wenn das eigene Spiegelbild so ungehindert lebenslustig herumtollt, dann ist das ansteckend, glücklicherweise! Bereits im Vorspann konfrontiert der Film mit einer sehr kriegerischen Tonspur, erst mit dem zweiten Bild wird klar, wo der Film verortet ist: Die Hauptfigur des Films, ein etwa zwölfjähriger Junge, sitzt mit einer Spielkonsole auf dem Sofa vor dem Fernseher. Die heruntergelassenen Storen lassen fast kein Sonnenlicht hinein, der Junge hängt mit seinen Augen […]

The Present



„Cool ist für mich so etwas wie einzigartig zu sein, jemand zu sein, der man sein will, und so, wie man sich selbst sieht, denke ich“ – Im Vorspann gibt es bereits eine sehr differenzierte und identitätsbewusste Sicht auf das jugendliche Leitbild „Cool-Sein“. Der Song und das Musikvideos nähern sich der Angelegenheit aus der Sicht von Jugendlichen auf eher fragende Weise an: grandios! Das Video nimmt den Songtext sehr prägnant filmisch auf und garniert das Ganze mit ergänzenden Social-Media-Hashtags, die sich vorzüglich zur Entschlüsselung der Dramaturgie des Gesamtwerks eignen. Im Zentrum steht die Erfahrung des Andersseins […]

Cool Kids – Echosmith


1

„Juhuu!“, „Yeah!“, „Bravo!“, „Juhuhuhuhuu!“ – Die anderen sind gar nicht so gemein! Ein Kurzfilm zum Themenbereich Individualität und Heterogenität. Das Zebra rennt gegen einen Baum und dabei verrutschen seine Streifen: Nun ist es vorne völlig schwarz und hinten ganz weiss! Was tun? Das Zebra hat viele Ideen, die aber alle nicht dazu führen, dass es wieder so aussieht wie die anderen Zebras. Doch als das wütend herumspringende Zebra von den anderen entdeckt wird, erntet es statt Spott unerwartetes Gejubel! Da der Kurzfilm auf so erfrischende Weise alle Befürchtungen und Ängste hinter sich lässt, könnte auch im Unterricht ausgegangen […]

Zebra



„I’m here to get validated.“ – Ein schöner Spielfilm, der mit der Mehrdeutigkeit des englischen Begriffes „Validation“ spielt: Es gibt offenbar attraktivere Ziele im Leben als freies Parken! Eigentlich wollen sie alle nur eine Bestätigung zum kostenlosen Parken, aber der Parkplatz-Angestellte hat mehr zu bieten: Anerkennung, Wertschätzung, Bestätigung. Und er bekommt ein Lächeln dafür. Die sich ab der vierten Minute entspannende Problemlage, in dessen Verlauf der Protagonist auf ein Hindernis stösst und selbst in eine Krise gerät, sorgt einerseits für einen gewissen Realismus, andererseits verliert die Geschichte ihr Tempo und hat gewisse Längen. Doch natürlich kommt am Ende doch noch alles gut, besser, am besten! Für den […]

Validation